Das Potenzial "Homepage" | EinfachMedial.de Das Potenzial „Homepage“ - EinfachMedial.de

webdesign willich kempen

webdesign nrw kempen 

webdesign willich

webdesign willich kempen

webdesign nrw kempen 

webdesign willich

webdesign willich kempen

webdesign nrw kempen 

webdesign willich

webdesign willich kempen

 webdesign nrw kempen

webdesign willich

Juli 16, 2018 dierig

Das Potenzial „Homepage“

Was soll uns eine eigene Firmen-Website denn bringen? Das erhält man von vielen Unternehmen, die bislang auf eine eigene Website verzichten, als Antwort darauf, warum sie noch nicht im Internet vertreten sind. Tatsächlich gibt es diverse gute Gründe, die es eigentlich unerlässlich für eine Firma machen, eine eigene Website zu betreiben. Einer der wichtigsten Gründe ist die Umsatzsteigerung, die eine gut gemachte Website fast automatisch mit sich bringt!

Die meisten Unternehmen führen vor jeder möglichen Investition eine nüchterne Kosten-Nutzen-Analyse durch. Das gilt auch für die Erstellung einer Firmen-Website. Hier sehen viele Unternehmen zwar Kosten auf sie zukommen, aber keinen konkreten Nutzen. Geld verdienen kann man mit einer Website schließlich nur, wenn es sich um einen Online-Shop handelt!

Tatsächlich ist diese Annahme aber falsch, denn eine Firmen-Website bringt fast immer Umsatz-Steigerungen mit sich. Auch wenn man diese möglicherweise nicht direkt auf die Website zurückführt.

Umsatz steigern durch Neukundengewinnung

Ein Beispiel: Ein Mann aus Würzburg möchte sich von seiner Frau scheiden lassen und ist auf der Suche nach einem kompetenten Fachanwalt für Familienrecht. Da ihm keiner in seinem Freundes- und Bekanntenkreis eine Empfehlung aussprechen kann, nutzt er das Internet zur Recherche. Google liefert ihm auf seine Suchanfrage hin eine Liste mit zehn Websites von entsprechenden Anwaltskanzleien in Würzburg. Er schaut sich die Websites an, trifft seine Entscheidung, kontaktiert anschließend die Kanzlei telefonisch und erteilt ihr, nach einer persönlichen Erstberatung, das Mandat.

Wer mit seiner Firmen-Website auf Google vertreten ist, hat die Chance, kontinuierlich neue Kunden zu gewinnen.

In diesem Beispielfall hat die Firmen-Website also maßgeblich dazu beigetragen, dass die Kanzlei einen Mandanten hinzugewonnen hat. Hätte die Kanzlei keine Website, wäre der Mann auf sie nicht aufmerksam geworden und hätte einen anderen Anwalt beauftragt!

Internet ist das wichtigste Informations-Medium

Dieses Beispiel lässt sich auf faktisch alle Branchen übertragen, denn über 40 Millionen Deutsche nutzen das Internet mindestens einmal pro Woche zur Informationssuche. Dass das Internet längst im Alltag der Menschen seinen festen Platz eingenommen hat, beweist auch dieses Umfrageergebnis:

Firmen-Websites sind also sehr wohl geeignete Instrumente, um den Umsatz eines Unternehmens zu steigern. Und das auch dann, wenn nicht direkt über die Website Umsatz erzielt wird. Für viele Unternehmen steht die Umsatzsteigerung an einer der obersten Stellen, wenn es darum geht, welche Vorteile sie sich von ihrer Firmen-Website versprechen.

Die Umsatzsteigerung durch Neukundengewinnung ist für Unternehmen der wichtigste Vorteil einer Unternehmens-Website.

86 Prozent der befragten Unternehmen sind der Meinung, dass ihre Firmen-Website sie bei der Neukundengewinnung, und damit auch bei der Umsatzsteigerung, unterstützen kann. Fast 40 Prozent erhoffen sich sogar, durch die Website direkt online Umsatz erzielen zu können – beispielsweise durch einen integrierten Online-Shop.

Jetzt Kontakt aufnehmen und eigene Webseite erstellen lassen und aktiv Umsatz steigern.